Zielearbeit: wie du deine ziele für 2022 erreichen kannst

"Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt" (Mark Twain)


Immer wieder kommen Klienten zu mir ins Coaching und beklagen sich, dass sie ihre selbst gesteckten Ziele häufig nicht erreichen. Kennst du das auch? Mit diesem Beitrag möchte ich dir wertvolle Tips mit auf den Weg geben, wie du deine Ziele erreichen kannst.



1) Ist es wirklich dein Ziel

Lass dich nicht von gesellschaftlichen Zwängen und Vorgaben einengen und dir vorschreiben was "normal" zu tun ist . Finde deinen eigenen Weg. Finde deine eigenen Ziele und Träume. Verfolge diese! Alle Ziele die du verfolgst und hinter denen du nicht 100% stehst, kosten dir Energie und sind somit oft zum scheitern verurteilt.

Überlege dir:

  • MÖCHTE ich das?

  • Möchte ICH das?

  • Möchte ich DAS?


2) Erstelle dir eine Landkarte Ich bin leidenschaftlicher Enduro-Biker. Vor jeder Tour in den Bergen schaue ich mir die Landkarte ganz genau an und informiere mich: Wie wird das Wetter? Wie viele km sind zu bewältigen? Wie viele Höhenmeter kommen auf mich zu? Was sind meine Teilziele? Gibt es Abkürzungen? Gibt es einen längeren Weg, der vielleicht "leichter" ist? Picknick oder Beiz? Falls Beiz, wo? Wo habe ich Spielraum für Abweichungen von der Route?

Mir ist dabei ganz wichtig, die Tour zum Gipfel zu geniessen auch wenn ich manche Anstiege verfluche ;) Angekommen, belohne ich mich oft mit einer atemberaubenden Aussicht in einer einzigartigen Natur.

Schaue auf deine eigene Landkarte und informiere dich: Wo stehe ich gerade? Welche Hindernisse, Stolpersteine können auf mich zu kommen? Wie gehe ich mit diesen um? Wer kann mich unterstützen? Wo halte ich an und prüfe ob ich noch auf dem richtigen Weg bin? Welche Teilziele habe ich bereits erreicht? Letztendlich - feiere und spreche über deine Erfolge und sei stolz auf dich.


3) Offen sein für Veränderungen Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, oft gehen während der Reise Türen auf, an die ich bei der Planung nicht einmal gedacht hätte. Sei offen dafür. Überprüfe anhand deiner Ziele: Gehe ich durch die Türe oder gehe ich daran vorbei. Höre auf dein Bauchgefühl und deine Intuition.


4) Geniesse deine Reise Der Weg ist das Ziel und dieser sollte dir grösstenteils Freude bereiten. Grundsätzlich mag unser Gehirn keine Veränderungen, da Veränderungen stehst mit Energieverlust verbunden sind. Deshalb ist es um so wichtiger, dass unser emotionaler Teil, unser limbisches System so oft und so stark wie möglich z.B. durch Visualisierung, feiern der Erfolge, Belohnung etc. angesprochen wird.


5) Mögliches Tool: Vision Board


Was ist ein Visionboard:

Mit einem Visionboard fixierst und visualisierst du deine Ziele, Träume und Visionen in Form von Bildern auf einem "Board". Das Board kann einfach ein DIN-A4 Blatt, Karton oder falls du mehr Platz benötigst natürlich auch grösser sein.


Vorteile Visionbard:

  • Steigert deine Motivation durch Visualisierung deiner Ziele, Träume und Visionen, da unser Gehirn Bilder ca. 60.000 Mal schneller als Text verarbeitet

  • Deine Ziele werden dir klarer und bewusster

  • Du lebst fokussierter und richtest dadurch deine Energie auf deine Ziele aus

"Where attention goes, energy flows!"

Vorgehen:

Es gibt zwei Vorgehen, mit denen ich bereits sehr gute Erfahrungen gemacht habe.


Geführte Mental- bzw. Visionsreise Vorausgesetzt du bist offen dafür und lässt dich darauf ein, ist das eine super Möglichkeit dein "Unterbewusstsein" sprechen zu lassen und dir deine Sehnsüchte und Träume, bewusst(er) zu machen. Der grosse Vorteil bei dieser Methode besteht darin, dass wir unser Bauchgefühl und Herz sprechen lassen, also unsere Emotionen. Emotionen sind unsere grösste Kraft und Antreiber um Veränderungen in Gang zu setzen. Ist dir aufgefallen das in dem Wort "Emotion" das Wort "Motion", also Bewegung steckt? ;)

Bewusstes überlegen Plane etwas Zeit, suche dir einen ruhigen Ort und gehe in dich. Folgende Fragen können dir dabei helfen. Bitte denke daran, es geht nicht darum auf alle Frage eine perfekte Antwort zu finden, sondern vielmehr darum, dich bewusst mit dir und deinen Zielen auseinander zu setzen.

  • Was habe ich im letzten Jahr erreicht?

  • Wie habe ich das erreicht? Welche Stärken und Fähigkeiten habe ich, die mich dabei unterstützt haben?

  • In welchen Bereichen meines Lebens bin ich unzufrieden und möchte das ändern? (Beruf, Soziale Beziehungen, Finanzen, Gesundheit, Wohnort, uvm)

  • Was möchte ich dieses Jahr erreichen (beruflich/privat)?

  • Welche Träume möchte ich mir erfüllen?

  • Was möchte ich in 2-3 Jahren erreichen und welche Ziele kann ich dieses Jahr dafür verfolgen um mein langfristiges Ziel zu erreichen?



Visualisiere deine Ziele Die grosse Kraft des Visionboards steckt in der Visualisierung. Meine ganz persönliche Meinung: Weniger ist mehr: Ein Visionboard sollte kein durcheinander von unendlich vielen Bildern oder Zeichnungen sein. Fokussiere dich auf Bilder oder Zeichnungen, die in dir etwas auslösen. Dabei sollten die Emotionen rein positiv sein. Schau auf dein Vision-Board, höre und spüre in dich hinein. Fühlst du etwas? Vielleicht Aufregung? Freude? Kribbeln im Bauch? Einfach nur ein gutes Gefühl? Sehr gut.

Löst dein Visionboard bei dir nichts aus, kann das natürlich unterschiedliche Ursprünge haben. Vielleicht bist du einfach weniger zugänglich zu deinen Emotionen, was völlig in Ordnung ist. Ansonsten empfehle ich, lese dir ganz oben Tip Nr. 1 - 4 noch einmal durch und sei dabei ganz ehrlich zu dir selber. Vielleicht sind die Teilziele noch immer zu "gross" und wirken unerreichbar. Überlege dir weitere, kleinere Meilensteine.


Hänge dein Visionboard für dich an einen gut sichtbaren Ort. Am besten, dass du jeden Tag bewusst oder unbewusst darauf schaust.


4. Komme ins Tun Sehe dein Vision Board nicht als Glücksbringer, das dir passiv dabei hilft über Nacht all deine Wünsche zu erfüllen. Um deine Ziele zu erreichen musst du aktiv werden und handeln.


Jetzt wünsche dir viel Erfolg beim Umsetzen deiner Ziele, Träume und Visionen.


Hast du Schwierigkeiten bei deiner Zielearbeit? Erreichst du deine Ziele nicht? Findest du nicht deine wahre Motivation? Melde dich gerne bei mir und wir finden gemeinsam raus, was dir hilft.


174 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen